© 2012-2019 IT-Beratung *
* * * H O M E * * * Impressum&Datenschutz 

H  O  M  E * * * Impressum

"Einladung zum Kuchenbuffet bei Freya ..."

Ich habe die Einladung gerne angenommen: längere Anfahrt ist eingeplant; dafür verspricht der Tag viel Spaß ...

Also, Elvira und ich unternehmen am So 13.08. mit einem hannoverschen Bus-Reiseunternehmen eine Fahrt zur Hanse Sail 2017 in Rostock. Inbegriffen ist eine dreistündige Fahrt mit dem 56m langen Raddampfer FREYA (einschl. des erwähnten Kuchenbuffets).

Früh geht's los, Ankunft in Rostock um die Mittagszeit. Bis zur Fahrt auf der FREYA (um 14Uhr) bleibt Zeit für die Begegnungsmeile: auf insgesamt 4,5 Kilometern erleben wir maritimes Flair mit Traditionsseglern und Museumsschiffen sowie Fahrgeschäften, Schaustellern und kulinarischen Köstlichkeiten. Bei Temperaturen um 19gradC und fast sonnigem Wetter ist es reichlich voll.

Die auch anwesenden Großsegler SEDOV, MIR, KRUIZENSHTERN, etc. liegen im Bereich Warnemünde und für uns hier an der Begegnungsmeile im Rostocker Stadthafen nicht zu sehen. Vielleicht führt uns die Fahrt mit der FREYA auch dorthin ?!

Antwort: JA ! Nach dem Boarding und Begrüßungs-Sekt/-Saft geht die Fahrt bei NW-Wind um 5bft auf der Warnow abwärts. Zunächst sehen wir nochmal die Begegnungsmeile nun unter einem anderen Gesichtspunkt: im Hintergrund die sehenswerte Kulisse des Rostocker Stadthafens. Es ist ausreichend Zeit nun auch den 1905 gebauten Raddampfer zu inspizieren mit den beidseitigen Antriebs-Radschaufeln und überhaupt mit der gepflegten Einrichtung.

Jede Menge entgegenkommende Segler und andere Fahrzeuge bieten sehenswerte Fotomotive, ebenso die Impressionen der Schifffahrt in Warnemünde, die von einer emsigen Werft-Geschichte und Seefahrt zeugen.

Die Kuchenschlacht wird dann auch bald eröffnet: jeder Fahrgast erhält zunächst nur ein Stück Torte; die Lage entspannt sich erst mit der Durchsage, dass das Buffet für 1,5h bestehen bleibt und immer nachgelegt wird ! Trotz maritimer Atmosphäre sind wir auch hier ganz nah an den normalen Lebensgewohnheiten ...

In den Hafenanlagen von Warnemünde sind dann die Großsegler und auch 2 Kreuzfahrtschiffe zu sehen. Warnemünde hat diesbezüglich ja einen Namen als Kreuzfahrtpassagier-Wechselhafen. Unsere Fahrt erreicht nach Passieren der Molenköpfe dann bald ihren Wendepunkt, was bei dem hier draußen schon spürbaren Wellengang auch angebracht scheint.

Nun geht's die 13km  auf der Warnow zurück, wieder mit vielen Impressionen, aus anderer Perspektive.

Um 17Uhr legen wir nach 3h Fahrt am Ausgangs-Liegeplatz an. Das Wetter hat gut mitgespielt. Jetzt sitzen wir im Bus auf der Rückfahrt nach Hannover, hängen den Gedanken an das Erlebte nach und formulieren diesen Bericht.

Hamburger Hafengeburtstag, Travemünder Woche, Kieler Woche, HanseSail Rostock, Sail Bremerhaven, Hamburger Cruise Days, Super Sail Tour (Grömitz, Scharbeutz, Kellenhusen, Westerland/Sylt), Delft & Hafenfest Emden, Wilhelmshaven Sailing Cup, Flensburg Nautics, Heiligenhafener Festtage, Warnemünder Woche, Midsummer Sail in Wismar ... Maritime Events sind gefragt und die Auswahl ist riesig ! (Im Binnenland haben wir unsere Schützenfeste.)

feS -.-.- 13.08.2017


"Einladung zum Kuchenbuffet bei Freya ..."

Ich habe die Einladung gerne angenommen: längere Anfahrt ist eingeplant; dafür verspricht der Tag viel Spaß ...

Also, Elvira und ich unternehmen am So 13.08. mit einem hannoverschen Bus-Reiseunternehmen eine Fahrt zur Hanse Sail 2017 in Rostock. Inbegriffen ist eine dreistündige Fahrt mit dem 56m langen Raddampfer FREYA (einschl. des erwähnten Kuchenbuffets).

Früh geht's los, Ankunft in Rostock um die Mittagszeit. Bis zur Fahrt auf der FREYA (um 14Uhr) bleibt Zeit für die Begegnungsmeile: auf insgesamt 4,5 Kilometern erleben wir maritimes Flair mit Traditionsseglern und Museumsschiffen sowie Fahrgeschäften, Schaustellern und kulinarischen Köstlichkeiten. Bei Temperaturen um 19gradC und fast sonnigem Wetter ist es reichlich voll.

Die auch anwesenden Großsegler SEDOV, MIR, KRUIZENSHTERN, etc. liegen im Bereich Warnemünde und für uns hier an der Begegnungsmeile im Rostocker Stadthafen nicht zu sehen. Vielleicht führt uns die Fahrt mit der FREYA auch dorthin ?!

Antwort: JA ! Nach dem Boarding und Begrüßungs-Sekt/-Saft geht die Fahrt bei NW-Wind um 5bft auf der Warnow abwärts. Zunächst sehen wir nochmal die Begegnungsmeile nun unter einem anderen Gesichtspunkt: im Hintergrund die sehenswerte Kulisse des Rostocker Stadthafens. Es ist ausreichend Zeit nun auch den 1905 gebauten Raddampfer zu inspizieren mit den beidseitigen Antriebs-Radschaufeln und überhaupt mit der gepflegten Einrichtung.

Jede Menge entgegenkommende Segler und andere Fahrzeuge bieten sehenswerte Fotomotive, ebenso die Impressionen der Schifffahrt in Warnemünde, die von einer emsigen Werft-Geschichte und Seefahrt zeugen.

Die Kuchenschlacht wird dann auch bald eröffnet: jeder Fahrgast erhält zunächst nur ein Stück Torte; die Lage entspannt sich erst mit der Durchsage, dass das Buffet für 1,5h bestehen bleibt und immer nachgelegt wird ! Trotz maritimer Atmosphäre sind wir auch hier ganz nah an den normalen Lebensgewohnheiten ...

In den Hafenanlagen von Warnemünde sind dann die Großsegler und auch 2 Kreuzfahrtschiffe zu sehen. Warnemünde hat diesbezüglich ja einen Namen als Kreuzfahrtpassagier-Wechselhafen. Unsere Fahrt erreicht nach Passieren der Molenköpfe dann bald ihren Wendepunkt, was bei dem hier draußen schon spürbaren Wellengang auch angebracht scheint.

Nun geht's die 13km  auf der Warnow zurück, wieder mit vielen Impressionen, aus anderer Perspektive.

Um 17Uhr legen wir nach 3h Fahrt am Ausgangs-Liegeplatz an. Das Wetter hat gut mitgespielt. Jetzt sitzen wir im Bus auf der Rückfahrt nach Hannover, hängen den Gedanken an das Erlebte nach und formulieren diesen Bericht.

Hamburger Hafengeburtstag, Travemünder Woche, Kieler Woche, HanseSail Rostock, Sail Bremerhaven, Hamburger Cruise Days, Super Sail Tour (Grömitz, Scharbeutz, Kellenhusen, Westerland/Sylt), Delft & Hafenfest Emden, Wilhelmshaven Sailing Cup, Flensburg Nautics, Heiligenhafener Festtage, Warnemünder Woche, Midsummer Sail in Wismar ... Maritime Events sind gefragt und die Auswahl ist riesig ! (Im Binnenland haben wir unsere Schützenfeste.)

feS -.-.- 13.08.2017